Hamburg Heights

Sanierung der Spiegelinsel

Zusammen mit Winking · Froh Architekten aus Hamburg gestalten wir für Hochtief Projektentwicklung das Entwicklungsgebiet vis-a-vis der Speicherstadt an den Nordufern des Zollkanals. Es ist als städtebauliche Insel von den Straßen Dovenfleet, Willy-Brandt-Straße und Brandstwiete begrenzt.  

 

Ein Freiraum für viele Nutzer

Ziel ist es, auf der Nahtstelle zwischen Innenstadt und Hafencity einen qualitativ hochwertigen, urbanen Büro-, Wohn- und Hotelstandort zu schaffen. Der Freiraum reagiert einerseits auf diese verschiedenen Nutzungen und verbindet gleichzeitig die einzelnen Parzellen zu einer gestalterischen Einheit, einer Insel. Grundstücksübergreifend zieht sich ein einheitlicher Pflaster-Teppich über das voll unterbaute Gelände.

 

Ort

:
Hamburg

Typologie

:
Platz & Stadtraum

Projektstatus

:
In Planung

Bauherr

:
HOCHTIEF Projektentwicklung

Kooperation

:
Winking · Froh Architekten BDA

Jahr

:
2015

Fläche

:
6.100 m²

Bildrechte

:
CADMAN

Schlagwörter

:
Innenhof, Beton, Büro, Unterbaute Fläche, Hotel, Wohnen

Projekt auf Übersichtskarte anzeigen